UA-92969643-1 Status
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Wenn ich tanze!

Veröffentlicht am 14.09.2017

„Wenn ich tanze, darf ich in Kontakt kommen mit meinem Körper, mit meinen Gefühlen, mit meinen Gedanken und auch Glaubenssätzen. Ich erlaube mir mit all dem in Bewegung zu kommen, meinen Impulsen zu folgen und meinen Rhythmus zu spüren.“

 

Bei meinem allerersten Ausdruckstanz Workshop, den ich als Teilnehmerin besuchte, habe ich die Leiterin völlig entsetzt angeschaut: „Wie, ich soll jetzt das tanzen, was ich fühle???“

 Ich, die aus dem strukturierten Choreographien Tanzen kommt. Wie soll ich denn etwas im Tanz ausdrücken, wenn mir keiner vorgibt, welche Figuren ich zu tanzen habe??

Oh man, was habe ich mir da nur angetan??

 

Nun, wir bekamen unsere erste Aufgabe: Spürt eure Füße, nehmt sie wahr und folgt euren Impulsen, lasst die Füße den Raum erkunden. Den Füßen folgten noch einige andere Körperteile. Ich muss sagen, es war zwar ungewohnt, aber auch ziemlich lustig.

Nach dieser Übung sollten wir uns alle vorstellen, dass wir eine Wasseranemone sind, die sich sanft im Wasser bewegt, die Wasserverhältnisse begannen sich zuverändern,  z. Bsp. weil ein Sturm aufkam usw., dies durften wir alles in Bewegung ausdrücken. Es folgten an diesem Tag noch einige andere Bewegungs-, Tanz- und Wahrnehmungsübungen. Was soll ich sagen, am Ende war ich so begeistert, ein Tag voller neuer Eindrücke, Erkenntnisse über mich und meinen Körper, ganz viel Spaß, gleichgesinnte Mitstreiterinnen und vieles mehr. Es folgten weitere Workshops und später dann Fort- und Ausbildungen.

Heute bin ich die Leiterin, die die entsetzt Dreinschauenden dazu animiert ihren Körper zu entdecken und dass was Innen schlummert in Bewegung zu bringen und somit einen Ausdruck zu verleihen.

Ich biete auf verschiedene Weise die Möglichkeit, den eigenen Rhythmus zu spüren, Lebensfreude zu wecken und die eigene Weiblichkeit zu entdecken.

Vielleicht habt ihr nun auch Lust euch im Tanz auszuprobieren, ich würde mich freuen euch vielleicht im Bellyfeeldance, beim Chakra Dance, im Zauber der Weiblichkeit oder in einem Workshop zu sehen.

Eure Manuela